News

IBU unterstützt Übergang zur neuen EPD-Norm mit attraktivem Preismodell

2019-08-14T16:03:39+00:00 14.08.2019|

 

Die neue europäische Norm EN 15804+A2 für EPDs von Bauprodukten wird Auswirkungen insbesondere auf die Wirkungsabschätzung von EPDs haben; dadurch lassen sich die Ergebnisse nicht mit denen nach der Vorgängernorm EN 15804+A1 vergleichen. Um in der langen Übergangszeit von 3 Jahren seinen Deklarationsinhabern eine effiziente und effektive Lösung anzubieten, hat das IBU ein attraktives Gebührenmodell entwickelt, das die ausgeprägten Synergien bei der Verifizierung von parallelen

Nachhaltigkeit statt Wegwerfwirtschaft

2018-07-10T15:13:58+00:00 10.07.2018|

Hochkarätige Redner bilden Rahmen für IBU-Mitgliederversammlung

Damit sich eine Gesellschaft ihrer Verantwortung für die Umwelt bewusst wird, braucht es Vordenker und Vorreiter – auch aus der Wirtschaft. Dieses Fazit lässt sich aus dem Rahmenprogramm der diesjährigen Mitgliederversammlung des Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) ziehen. Denn, Nachhaltigkeit lässt sich nicht top down verordnen. Um der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gerecht zu werden und die globalen Z

Wo im Gebäude steckt eigentlich die Nachhaltigkeit?

2018-06-25T11:40:44+00:00 25.06.2018|

Von EPD über LEED-Zertifikat bis zum CO2-neutralen Stadtquartier

Für alle im Gebäude verbauten Produkte sollten Umwelt-Produktdeklarationen vorliegen. So wünscht es sich der Präsident der German Green Building Association (GGBA), Kay Killmann. Denn, „sie fördern den Bau nachhaltiger Gebäude und sind gefragt“, betonte er während seines Vortrags auf dem EUREF-Campus in Berlin. Hier trafen sich die Mitglieder des Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU), die sich für nachhaltiges Ba

Fachartikel: “Assessing the Ability of the Cradle to Cradle Certified™ Products Program to Reliably Determine the Environmental Performance of Products”

2018-05-18T15:40:47+00:00 18.05.2018|

Eine Analyse des C2C-Programms hinsichtlich der Fähigkeit, die Umweltleistung von Produkten zu bestimmen

Nikolay Minkov, Vanessa Bach und Matthias Finkbeiner von der TU Berlin haben in der Fachzeitshrift Sustainability des Herausgebers MDPI (Multidisciplinary Digital Publishing Institute) einen wissenschaftlichen Beitrag verfasst, der eine