Anstehende Veranstaltungen

BAU 2019

2018-10-30T19:31:39+00:00 14.01.2019|

IBU auf der BAU 2019

Jetzt EPDs fertigstellen und Messepakte bestellen!

Auch 2019 wird das IBU wieder als Aussteller der Weltleitmesse BAU in München auftreten. Mit einem eigenen Stand und Besuchen bei IBU-Mitgliedsunternehmen und -verbänden werden EPDs und der ökobilanzielle Ansatz im Nachhaltigen Bauen auch 2019 weiter in den öffentlichen Fokus gerückt.

Wo im Gebäude steckt eigentlich die Nachhaltigkeit?

2018-06-25T11:40:44+00:00 25.06.2018|

Von EPD über LEED-Zertifikat bis zum CO2-neutralen Stadtquartier

Für alle im Gebäude verbauten Produkte sollten Umwelt-Produktdeklarationen vorliegen. So wünscht es sich der Präsident der German Green Building Association (GGBA), Kay Killmann. Denn, „sie fördern den Bau nachhaltiger Gebäude und sind gefragt“, betonte er während seines Vortrags auf dem EUREF-Campus in Berlin. Hier trafen sich die Mitglieder des Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU), die sich für nachhaltiges Ba

Mitgliedertag & Mitgliederversammlung 2018

2018-05-03T11:24:13+00:00 04.06.2018|

Das IBU lädt zur jährlichen Mitgliederversammlung am 05.06.2018 ein.

Der Mitgliedertag am Vortag der Mitgliederversammlung steht wieder unter dem Motto „Nachhaltiges Bauen am Objekt erleben“. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und besuchen Sie mit uns den EUREF-Campus mit LEED-zertifizierten Gebäuden. Im Anschluss möchten wir den Tag mit unseren Mitgliedern in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen und laden ein zu einer gemeinsamen Bootsfahrt auf der Spree.

Der

Fachartikel: “Assessing the Ability of the Cradle to Cradle Certified™ Products Program to Reliably Determine the Environmental Performance of Products”

2018-05-18T15:40:47+00:00 18.05.2018|

Eine Analyse des C2C-Programms hinsichtlich der Fähigkeit, die Umweltleistung von Produkten zu bestimmen

Nikolay Minkov, Vanessa Bach und Matthias Finkbeiner von der TU Berlin haben in der Fachzeitshrift Sustainability des Herausgebers MDPI (Multidisciplinary Digital Publishing Institute) einen wissenschaftlichen Beitrag verfasst, der eine

Fachartikel: Nutzung von Umwelt-Produktdeklarationen für die umweltorientierte Vergabe öffentlicher Bauprojekte

2018-04-25T16:26:16+00:00 25.04.2018|

Ausschreibungshilfe für Umweltkriterien

Die umweltorientierte Vergabe öffentlicher Aufträge (Green Public Procurement – GPP) ist ein wesentliches Instrument, um Umweltkriterien im Bausektor stärker zu berücksichtigen. Allerdings wird diese Möglichkeit in der Praxis bislang nur selten genutzt, da Ausschreibende unsicher bei der rechtssicheren Formulierung von umweltbezogenen Anforderungen an Bauprodukte sind.

Fachartikel: “Characterization of the Cradle to Cradle Certified™ Products Program in the Context of Eco-labels and Environmental Declarations”

2018-05-29T16:39:00+00:00 12.03.2018|

Eine Einordnung von Cradle to Cradle als Umweltzeichen

Nikolay Minkov, Vanessa Bach und Matthias Finkbeiner von der TU Berlin haben in der Fachzeitshrift Sustainability des Herausgebers MDPI (Multidisciplinary Digital Publishing Institute) einen wissenschaftlichen Beitrag zur Charakterisierung des Cradle to Cradle Certified™ Products Program veröffentlicht.

IBU auf der DACH+HOLZ International 2018

2018-02-27T09:44:47+00:00 23.02.2018|

Die EPD findet nach wie vor bei immer mehr Produkten namhafter Hersteller der Holz- und Dachbaubranche Anwendung

Umwelt-Produktedeklarationen (EPDs) nach EN 15804 sind in der Dach- und Holzbaubranche etabliert, so die Bilanz von IBU-Geschäftsführer Burkhart Lehmann nach dem Besuch der diesjährigen DACH+HOLZ International vom 20.-23. Februar 2018 in Köln.

DGNB veröffentlicht Leitfaden zum Einsatz der Ökobilanzierung

2018-02-19T12:36:24+00:00 19.02.2018|

Die Potenziale der Ökobilanzierung zur Verringerung der Umweltwirkungen im Bauwesen ausschöpfen

Die Methode der Ökobilanzierung ist eine der effektivsten Wege um herauszufinden, wie Konstruktionsarten, Energiekonzepte, Bauteile, Produkte, also alle Planungsaspekte im Verlauf eines Neubaus, einer Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahme auf die Umwelt wirken.

Ein Garant für Qualität und Unabhängigkeit für das nachhaltige Bauen feiert Jubiläum

2018-01-29T11:28:29+00:00 24.01.2018|

50. Sitzung des IBU-Sachverständigenrats – Expertise, Unabhängigkeit und Kontinuität gewährleisten die Qualität des IBU-Programms

Der Sachverständigenrat (SVR) des IBU stellt die oberste fachliche Instanz für die Arbeit des IBU und den Betrieb seines internationalen EPD-Programms für Bauprodukte dar. Dort engagieren sich Experten aus Wissenschaft, Normung, Bau- und Umweltbehörden, Bauwirtschaft und