News

Neueste Beiträge

Fachartikel: Nutzung von Umwelt-Produktdeklarationen für die umweltorientierte Vergabe öffentlicher Bauprojekte

2018-04-25T16:26:16+00:00 25.04.2018|

Ausschreibungshilfe für Umweltkriterien

Die umweltorientierte Vergabe öffentlicher Aufträge (Green Public Procurement – GPP) ist ein wesentliches Instrument, um Umweltkriterien im Bausektor stärker zu berücksichtigen. Allerdings wird diese Möglichkeit in der Praxis bislang nur selten genutzt, da Ausschreibende unsicher bei der rechtssicheren Formulierung von umweltbezogenen Anforderungen an Bauprodukte sind.

Fachartikel: “Characterization of the Cradle to Cradle Certified™ Products Program in the Context of Eco-labels and Environmental Declarations”

2018-05-29T16:39:00+00:00 12.03.2018|

Eine Einordnung von Cradle to Cradle als Umweltzeichen

Nikolay Minkov, Vanessa Bach und Matthias Finkbeiner von der TU Berlin haben in der Fachzeitshrift Sustainability des Herausgebers MDPI (Multidisciplinary Digital Publishing Institute) einen wissenschaftlichen Beitrag zur Charakterisierung des Cradle to Cradle Certified™ Products Program veröffentlicht.

IBU auf der DACH+HOLZ International 2018

2018-02-27T09:44:47+00:00 23.02.2018|

Die EPD findet nach wie vor bei immer mehr Produkten namhafter Hersteller der Holz- und Dachbaubranche Anwendung

Umwelt-Produktedeklarationen (EPDs) nach EN 15804 sind in der Dach- und Holzbaubranche etabliert, so die Bilanz von IBU-Geschäftsführer Burkhart Lehmann nach dem Besuch der diesjährigen DACH+HOLZ International vom 20.-23. Februar 2018 in Köln.

DGNB veröffentlicht Leitfaden zum Einsatz der Ökobilanzierung

2018-02-19T12:36:24+00:00 19.02.2018|

Die Potenziale der Ökobilanzierung zur Verringerung der Umweltwirkungen im Bauwesen ausschöpfen

Die Methode der Ökobilanzierung ist eine der effektivsten Wege um herauszufinden, wie Konstruktionsarten, Energiekonzepte, Bauteile, Produkte, also alle Planungsaspekte im Verlauf eines Neubaus, einer Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahme auf die Umwelt wirken.

Ein Garant für Qualität und Unabhängigkeit für das nachhaltige Bauen feiert Jubiläum

2018-01-29T11:28:29+00:00 24.01.2018|

50. Sitzung des IBU-Sachverständigenrats – Expertise, Unabhängigkeit und Kontinuität gewährleisten die Qualität des IBU-Programms

Der Sachverständigenrat (SVR) des IBU stellt die oberste fachliche Instanz für die Arbeit des IBU und den Betrieb seines internationalen EPD-Programms für Bauprodukte dar. Dort engagieren sich Experten aus Wissenschaft, Normung, Bau- und Umweltbehörden, Bauwirtschaft und

Die Baustoffbranche engagiert sich: IBU ist Partner beim 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreis

2018-01-22T16:49:17+00:00 11.12.2017|

Verleihung Sonderpreis „Ressourceneffizienz“ – Plädoyer für Digitalisierungsstrategien

An der zweitägigen Veranstaltung im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages beteiligten sich am 7. und 8. Dezember 2017 in Düsseldorf zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Forschung. Zum dritten Mal in Folge ist das IBU als institutioneller Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises (DNP) angetreten, um den Sonderpreis „Ressourceneffizienz“ zu verleihen.