All­ge­mei­ne Nut­zungs­be­din­gun­gen der IBU.data

Mit der Platt­form IBU.data stellt das Insti­tut Bau­en und Umwelt e.V. eine ver­ein­heit­lich­te digi­ta­le Daten­ba­sis für die Öko­bi­lan­zie­rung von Bau­wer­ken zur Ver­fü­gung, wobei Bau­ma­te­ria­li­en und Bau­kom­po­nen­ten hin­sicht­lich ihrer öko­lo­gi­schen Wir­kun­gen beschrie­ben wer­den. IBU.data bie­tet fir­men- oder ver­bands­spe­zi­fi­sche Daten­sät­ze aus Umwelt-Pro­dukt­de­kla­ra­tio­nen (EPDs) an.
Die in IBU.data ver­öf­fent­lich­ten Daten­sät­ze sind für End­nut­zer frei ein­seh­bar und kön­nen zum Zwe­cke der Berech­nung von Gebäu­de­öko­bi­lan­zen nach erfolg­ter Regis­trie­rung kos­ten­frei her­un­ter­ge­la­den wer­den.  Eine dar­über hin­aus gehen­de kom­mer­zi­el­le Nut­zung der Daten und ins­be­son­de­re die Wei­ter­ga­be an Drit­te setzt den Abschluss einer Lizenz­ver­ein­ba­rung voraus.

Durch die Regis­trie­rung auf IBU.data akzep­tie­ren Sie die vor­lie­gen­den Nut­zungs­be­din­gun­gen ohne Ein­schrän­kung und Vorbehalt.

1. Hin­wei­se zur Regis­trie­rung zwecks Nut­zung der Datenbankinhalte

1.1 Nut­zung ohne Registrierung

Das blo­ße Ein­se­hen der auf IBU.data ver­öf­fent­lich­ten Daten­sät­ze im html-Modus ist grund­sätz­lich ohne Regis­trie­rung möglich.

1.2  Nut­zung mit erfor­der­li­cher Registrierung

Sol­len Daten von IBU.data her­un­ter­ge­la­den wer­den, ist für den Down­load der Daten eine Regis­trie­rung auf IBU.data zwin­gend erforderlich.

1.2.1 Regis­trie­rung, Benutzerdaten

Nur regis­trier­te Nut­zer dür­fen Daten­sät­ze zur Berech­nung von Gebäu­de­öko­bi­lan­zen aus IBU.data her­un­ter­la­den. Die Regis­trie­rung erfolgt über die Benutz­er­re­gis­trie­rungs­mas­ke von IBU.data. Der Nut­zer ver­pflich­tet sich gegen­über dem IBU,  beim Regis­trie­rungs­vor­gang wahr­heits­ge­mä­ße, genaue, aktu­el­le und voll­stän­di­ge Anga­ben zu sei­ner Iden­ti­tät, sei­ner beruf­li­chen Akti­vi­tät und zu sei­nen Kon­takt­da­ten zu machen. Ände­run­gen  der Benut­zer­da­ten sind dem IBU anzu­zei­gen und das Benut­zer­kon­to ist ent­spre­chend zu aktua­li­sie­ren.  Zu die­sem Zweck kann der Nut­zer jeder­zeit Ände­run­gen an sei­nen eige­nen Daten vor­neh­men. Der Nut­zer ist dar­über infor­miert, dass das IBU eine Über­prü­fung der For­mu­lar­an­ga­ben vor­neh­men kann.

1.2.2 Nut­zer­kon­to und Passwort

Regis­trier­te Nut­zer ver­pflich­ten sich, nur ein ein­zi­ges Kon­to zu erstel­len. Im Rah­men des Regis­trie­rungs­vor­gangs wird dem Nut­zer an die von ihm bei der Anmel­dung ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se ein Akti­vie­rungs­link für das Kon­to ver­sandt. Der Zugang zum  Down­load­be­reich der XML-Datei­en wird nur mög­lich sein, wenn der Nut­zer den gesam­ten, in der E‑Mail ange­ge­be­nen Akti­vie­rungs­pro­zess, durch­ge­führt hat.  Die ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se und das Pass­wort, wel­ches vom Nut­zer bei der Regis­trie­rung gewählt wur­de, ermög­li­chen den Zugang zum Down­load­be­reich der Datensätze.

2. Erreich­bar­keit, Aktua­li­tät und Rich­tig­keit von IBU.data

Die EPDs sind Pro­duk­te des IBU. Aus­zü­ge aus den EPDs wer­den in der Online-Daten­bank IBU.data  ver­öf­fent­licht. Die ent­hal­te­nen Infor­ma­tio­nen beru­hen auf Her­stel­ler­an­ga­ben. Trotz gewis­sen­haf­ter Ver­ar­bei­tung der ver­füg­ba­ren Infor­ma­tio­nen kann das IBU kei­ne Haf­tung für die Aktua­li­tät und Rich­tig­keit der Anga­ben über­neh­men und auch kei­ne Haf­tung für die Bewer­tung der Pro­duk­te über­neh­men. Der Nut­zer der EPDs, der Verarbeiter/Käufer der Pro­duk­te oder der Berater/Planer, der die­se Pro­duk­te emp­fiehlt, wird nicht davon ent­bun­den, die Pro­duk­te für die vor­ge­se­he­ne Anwen­dung in eige­ner Ver­ant­wor­tung zu prüfen.

Das IBU ermög­licht dem Benut­zer via Inter­net den Online-Zugriff auf sei­ne Daten­bank IBU.data.

Das IBU behält sich das Recht vor, ohne Ankün­di­gung Ände­run­gen oder Ergän­zun­gen der bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen, Daten und des Lay­outs vorzunehmen.

Der Nut­zer hat kei­nen Anspruch auf die Erreich­bar­keit der Domain oder des ent­spre­chen­den Ser­vers. Eine ent­spre­chen­de Haf­tung des IBU ist somit aus­ge­schlos­sen. Das IBU behält sich fer­ner das Recht vor, den Betrieb der Daten­bank und der Domain jeder­zeit aus­zu­set­zen oder voll­stän­dig einzustellen.

  • Über­tra­gung von Nutzungsrechten
  • Unent­gelt­li­ches Nutzungsrecht

3 . Die unent­gelt­li­che Nut­zung der Daten­bank­in­hal­te stellt den Regel­fall dar.

Das IBU über­trägt dem Nut­zer für die Daten­bank­in­hal­te das ein­fa­che, nicht aus­schließ­li­che, nicht unter­li­zen­zier­ba­re, unent­gelt­li­che Nut­zungs­recht zum eige­nen Gebrauch, das ein Aus­le­sen der Daten via html beinhal­tet. Nur regis­trier­te Nut­zer sind berech­tigt, im Wege der Ein­zel­ab­fra­ge von der Daten­bank und zum Zweck der Berech­nung von Gebäu­de­öko­bi­lan­zen digi­ta­le Daten­sät­ze herunterzuladen.

Die Inhal­te der Online-Daten dür­fen nicht abge­än­dert oder nach­ge­ahmt wer­den. Sie dürfen

auch nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben oder kom­mer­zi­ell genutzt wer­den.

3.1 Ent­gelt­li­ches Nutzungsrecht

Strebt der Nut­zer eine kom­mer­zi­el­le Nut­zung der digi­ta­li­sier­ten Daten­sät­ze oder die Wei­ter­ga­be der­sel­ben an Drit­te an, so ist dies im Vor­feld mit dem IBU abzu­stim­men und sepa­rat zu vereinbaren.

Unter kom­mer­zi­ell ist hier eine Nut­zungs­hand­lung zu ver­ste­hen, die

  • in einem Her­un­ter­la­den von Tei­len der Daten­bank oder der Daten­bank­in­hal­te in Gän­ze zu sons­ti­gen Zwe­cken abseits der Gebäu­de­öko­bi­lan­zie­rung besteht
  • die dar­auf abstellt, die Daten­bank­in­hal­te der IBU.data Drit­ten über eige­ne Tools ent­gelt­lich oder unent­gelt­lich anzubieten.

Die­se über die unter Punkt 3.1 beschrie­be­ne Nut­zungs­be­rech­ti­gung hin­aus­ge­hen­de, kom­mer­zi­el­le Ver­wen­dung der Daten ist kostenpflichtig. 

4. Aus­set­zung und Kün­di­gung der Nutzerkonten

Das IBU hat das Recht, die Bereit­stel­lung von IBU.data für ein­zel­ne Nut­zer aus­zu­set­zen, sofern die Anmel­de­mo­da­li­tä­ten die vor­lie­gen­den Nut­zungs­be­din­gun­gen, wie unter Punkt 5 vor­ge­se­hen,  verletzen.

Hat der Nut­zer fal­sche, unge­naue, ver­al­te­te oder unvoll­stän­di­ge Anga­ben gemacht, besitzt das IBU das Recht, das Benut­zer­kon­to zu sper­ren und dem Nut­zer den Zugang zu IBU.data künf­tig zu ver­weh­ren. Das glei­che gilt für den Fall, dass der Nut­zer gegen die anwend­ba­ren Geset­ze, ins­be­son­de­re die straf­recht­li­chen, urhe­ber­recht­li­chen oder sol­che, zum Schutz der Rech­te von Drit­ten, ver­sto­ßen hat, oder wenn sein Ver­hal­ten schäd­lich für die Inter­es­sen des  IBUs oder für eine natür­li­che oder juris­ti­sche Per­son, die in einer Rechts­be­zie­hung zum IBU steht, ist.

Ver­stößt der Nut­zer gegen die Bestim­mun­gen des Punk­tes 3.1 und 3.2 die­ser Nut­zungsbedingungen hat das IBU eben­falls das Recht, das Benut­zer­kon­to zu sper­ren und ihm den Zugang zum Down­load­be­reich der IBU.data künf­tig zu ver­weh­ren. Wei­ter­ge­hen­de Scha­dens­er­satz­an­sprü­che des IBU blei­ben hier­von unberührt.

Der Nut­zer ver­fügt über ein Zugangs- und Berich­ti­gungs­recht und hat jeder­zeit das Recht und die Mög­lich­keit, sein Benut­zer­kon­to selbst­stän­dig zu löschen oder die Umset­zung des­sen vom IBU zu ver­lan­gen. Hier­für kann er an fol­gen­de E‑Mail-Adres­se schrei­ben: info@ibu-epd.com oder an fol­gen­de Post­an­schrift: Insti­tut Bau­en und Umwelt e.V., Pan­ora­ma­stra­ße 1, 10178 Berlin.

5. Män­gel­an­sprü­che und Haftung

5.1 Haf­tung des Nutzers

Die Mate­ria­li­en und Soft­ware, die für den Zugang zur Sei­te und die Nut­zung der Daten­bank IBU.data not­wen­dig sind, gehen aus­schließ­lich zu Las­ten des Nut­zers. Es ist ihm über­las­sen, alle geeig­ne­ten Maß­nah­men zum Schutz sei­ner eige­nen Daten, EDV-Sys­te­me und/oder Soft­ware­pro­gram­me vor der Anste­ckung von Viren zu ergrei­fen. Die Ver­wen­dung der Infor­ma­tio­nen, Nach­rich­ten oder Daten aller Art, die durch den Ser­vice ver­mit­telt wur­den, unter­liegt der allei­ni­gen Ver­ant­wor­tung des Nut­zers. Auch Ent­schei­dun­gen oder Hand­lun­gen, die die­ser durch die Infor­ma­tio­nen in Betracht zieht oder vor­nimmt, erge­ben kei­ner­lei wei­te­re Haf­tung, als die des Nut­zers.  Der Nut­zer trägt die allei­ni­ge Ver­ant­wor­tung gegen­über dem IBU und, gege­be­nen­falls, gegen­über Drit­ten, für die von ihm vor­ge­nom­me­ne Ver­wen­dung der Sei­te und des Ser­vice sowie für alle direk­ten oder indi­rek­ten Schä­den jeder Art, die durch eine Infor­ma­ti­on oder ein ande­res Inhalts­ele­ment ver­ur­sacht wird. 

5.2 Haf­tung des IBUs

Das IBU wird für die Aktua­li­tät und Pfle­ge der Inhal­te der Daten­bank die übli­che, den Anfor­de­run­gen eines Daten­bank­be­trei­bers ent­spre­chen­de Sorg­falt auf­wen­den, wobei das IBU auf die Zulie­fe­rung der Daten von Drit­ten ange­wie­sen ist. Das IBU über­nimmt kei­ne Gewähr für die inhalt­li­che Rich­tig­keit, Aktua­li­tät und Voll­stän­dig­keit der mit den Pro­duk­ten zur Ver­fü­gung gestell­ten Inhal­te und deren Aus­wahl. Der Nut­zer ist selbst für die kor­rek­te Ver­wen­dung der Daten­bank und einer abschlie­ßen­den Prü­fung der Daten und ihrer Aus­wer­tung verantwortlich.

Trotz einer regel­mä­ßi­gen Daten­si­che­rung durch das IBU kann es zu Daten­aus­fäl­len oder gar zu Daten­ver­lus­ten kom­men. Das IBU über­nimmt hier­für kei­ne Haftung.

Für Schä­den wegen der Ver­let­zung des Lebens, des Kör­pers oder der Gesund­heit, bei Vor­satz oder gro­ber Fahr­läs­sig­keit des IBU, eines gesetz­li­chen Ver­tre­ters oder Erfül­lungs­ge­hil­fen sowie bei Schä­den, die unter eine vom IBU gewähr­te Garan­tie oder Zusi­che­rung fal­len, haf­tet das IBU nach den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten. Bei leich­ter Fahr­läs­sig­keit haf­tet das IBU nur für die ver­trags­ty­pi­schen und vor­her­seh­ba­ren Schä­den und nur, soweit eine Kar­di­nal­pflicht ver­letzt wor­den ist. Im Übri­gen ist die Haf­tung für leich­te Fahr­läs­sig­keit ausgeschlossen.

Das IBU haf­tet nicht für Schä­den, die durch Stö­run­gen an Lei­tun­gen, Ser­vern und sons­ti­gen Ein­rich­tun­gen ent­ste­hen, die nicht dem Ver­ant­wor­tungs­be­reich des IBU unterliegen.

6. Urhe­ber­recht

Die Daten­ban­ken, auf die das IBU dem Nut­zer Zugriff gewährt, sind urheber­rechtlich geschützt. Alle Rech­te blei­ben dem Anbie­ter vor­be­hal­ten. Die Zustim­mung zu den vor­lie­gen­den Nut­zungs­be­din­gun­gen gilt von Sei­ten des Nut­zers gleich­zei­tig als Aner­ken­nung der Rech­te des geis­ti­gen Eigen­tums. Der Nut­zer erwirbt eine Nut­zungs­be­rech­ti­gung nur in dem unter Punkt 3 bestimm­ten Umfang.

7. Daten­schutz

 7.1 Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten

Den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten nimmt das IBU sehr ernst. Die per­sön­li­chen Daten des Nut­zers wer­den vom IBU zur Ver­ar­bei­tung im Rah­men der Benut­zung der Daten­bank IBU.data gespei­chert. Alle per­sön­li­chen Daten, die vom Nut­zer im Rah­men der Regis­trie­rung bei  IBU.data über­tra­gen wer­den, wer­den recht­mä­ßig und red­lich gesammelt. 

7.2 Recher­che­auf­trä­ge und Nut­zungs­pro­fi­le des Kun­den wer­den vom Anbie­ter ver­trau­lich behandelt.

8. Anwend­ba­res Recht und Gerichts­stand 

Das Rechts­ver­hält­nis zwi­schen dem IBU und dem Nut­zer der Daten­bank, sowie hier­aus ent­ste­hen­de Ansprü­che und Rechts­strei­tig­kei­ten unter­lie­gen allein dem Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutschland.

Für den Fall, dass der Nut­zer Kauf­mann, eine juris­ti­sche Per­son des öffent­li­chen Rechts oder ein öffent­lich-recht­li­ches Son­der­ver­mö­gen ist, ver­ein­ba­ren die Par­tei­en für alle Recht­strei­tig­kei­ten aus oder auf­grund die­ser Nut­zungs­be­din­gun­gen die für den Sitz des IBU zustän­di­gen Gerich­te als Gerichts­stand. Dies gilt nicht, falls ein aus­schließ­li­cher Gerichts­stand vom Gesetz vor­ge­se­hen ist. Abwei­chen­de Geschäfts­be­din­gun­gen fin­den – soweit nicht von den Par­tei­en schrift­lich ver­ein­bart – kei­ne Anwendung.