Parthos Deutschland GmbH wird Mitglied im IBU

IBU begrüßt Hersteller von Trennwandsystemen

Seit über 50 Jahren fertigt Parthos mobile Trennwand-Systeme, Faltwände und Falttüren und bietet seinen Kunden auf Wunsch auch den kompletten Innenausbau an. Mittlerweile ist Parthos weltweit unterwegs für Banken, Hotels, Bildungseinrichtungen und viele weitere Organisationen und gestaltet zum Beispiel flexible Raumkonzepte für große Veranstaltungsräume.

ParthosParthos setzt auf EPDs für mehr Kundenzufriedenheit

Aktuell wird eine EPD für die Trennwand Palace 110 SI erstellt. Diese 11 cm dicke mobile Trennwand erreicht einen Schalldämmwert von 57 dB. Es gibt eine große Auswahl an Oberflächen und Größen bis hin zu gebogenen Elementen.

Parthos hat erkannt: Neben Design und Funktionalität setzen immer mehr Bauherren auf Nachhaltigkeit. Um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und Ansprüchen in Bezug auf Green Building gerecht zu werden, hat sich Parthos Deutschland GmbH entschieden auf EPDs vom IBU zu setzen und auf diesem Weg die Produkteigenschaft der Trennwand transparent darzustellen.

Nachhaltig von der Maschine bis zum Endprodukt

Durch den Prozess der EPD-Erstellung schärft Parthos seinen Blick weiter in Richtung Nachhaltigkeit. So werden beispielsweise eigene Holzabfälle zur Energiegewinnung genutzt. Auch bei Lieferanten und bei den zum Einsatz kommenden Produkten und Produktionsmitteln wird noch genauer auf Nachhaltigkeitsaspekte gesetzt. So achtet Parthos zum Beispiel auch bei der Anschaffung von Geräten auf Energieverbrauch, Emissionen, Lebensdauer sowie Recycling- und Entsorgungsmöglichkeiten am Ende des Lebensweges. Die daraus resultierenden Umweltwirkungen der Endprodukte, in diesem Fall der Trennwand Palace 110 SI 57 dB, möchte Parthos seinen Kunden mit Hilfe der EPD transparent aufzeigen und belegen.

2018-05-08T12:29:03+00:00 08.05.2018|