http://ibu-epd.com

 

IBU-NEWSLETTER

Dezember 2018

 

Inhalt:

NEWS

+ Weihnachts- und Neujahrswünsche vom IBU

+ Ab 2019 neuer Dienstleistungsbereich

+ IBU-Vorstandsvorsitzender überreicht EPD auf Deutschem Nachhaltigkeitstag

+ Aktuelle Beschlüsse des Sachverständigenrats

+ IBU integriert Aussagen zur gesundheitlichen Bewertung in seine PCRs

+ Neu im IBU: Nora Pankow neue wissenschaftliche Mitarbeiterin

+ Neu im IBU: Alexander Röder wird neuer Geschäftsführer

NEUMITGLIEDER

+ VÖWA GmbH aus Bayern wird IBU-Mitglied

TERMINE

+ IBU auf der BAU 2019

---

NEWS

---

Weihnachts- und Neujahrswünsche vom IBU

Das IBU wünscht frohe Festtage
und einen guten Start ins Jahr 2019

Mit diesem letzten Newsletter 2018 möchte sich das gesamte Team des Institut Bauen und Umwelt e.V. bei allen Mitgliedern und Partnern herzlich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in diesem Jahr bedanken! Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen schönen Jahresausklang, besinnliche Feiertage und ein gesundes und gutes Jahr 2019!

---
Ab 2019 neuer Dienstleistungsbereich beim IBU

Produktbezogene Nachhaltigkeitsinformationen

Auf den Erfolg der letzten Jahre aufbauend, wird das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) seinen Dienstleistungsbereich 2019 erweitern. Neben dem etablierten und international erfolgreichen EPD-System für baubezogene Produkte werden zukünftig produktbezogene Nachhaltigkeitsinformationen entsprechend den Anforderungen nationaler wie internationaler Gebäudebewertungssysteme vorbereitet.

Mehr...

---
IBU-Vorstandsvorsitzender überreicht EPD auf Deutschem Nachhaltigkeitstag

Umwelt-Produktdeklaration
für CALOSTAT

CALOSTAT von Evonik erhält Umweltproduktdeklaration (EPD) mit Recyclingszenario des IBU e.V. auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf

Mehr...

---
Sachverständigenrat

SVR-Beschlüsse Oktober 2018

Der Sachverständigenrat (SVR) des IBU hat in seiner vergangenen Sitzung im Oktober 2018 die nachfolgenden Beschlüsse gefasst.

Mehr...

---
IBU integriert Aussagen zur gesundheitlichen Bewertung in seine PCRs

AgBB-Schema in Produktkategorie-Regeln

Das Institut Bauen und Umwelt (IBU) aktualisiert in seinen Programmregeln die Aussagen zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten und übernimmt das AgBB-Schema 2018 in seine Produktkategorie-Regeln (PCRs).

Mehr...

---

Neu im IBU:
Nora Pankow ist neue wissenschaftliche Mitarbeiterin

Am 3. Dezember begrüßte
das IBU Nora Pankow als neue wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nora Pankow hat Umweltingenieurwesen und technischen Umweltschutz in Cottbus, Berlin und Sendai (Japan) studiert. Die Schwerpunkte ihres Studiums lagen in Stoffstromanalyse und nachhaltigen Fragestellungen in verschiedenen Bereichen, wie der Stahlherstellung und der Siedlungswasserwirtschaft. Neben ihrem Studium unterstützte sie als Werkstudentin die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften in der Geschäftsstelle Energiesysteme der Zukunft. Frau Pankow sagt: „Ich freue mich auf die vielen Kontakte mit der Deutschen Baustoffindustrie.“

---

Neu im IBU:
Alexander Röder wird neuer Geschäftsführer

Dr. Alexander Röder wird zum 1. Februar 2019 zum neuen Geschäftsführer des IBU bestellt

Nach einem Studium der Physik an der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg i.B. und der ETH Zürich promovierte Herr Röder am Paul Scherrer Institut (Schweiz) über die Integration von Ökobilanzdaten in gesamtwirtschaftliche Energie- und Umweltmodelle. Im Anschluss an eine kurze Tätigkeit als Post-Doc am gleichen Institut, während der er u.a. an der Aktualisierung und Digitalisierung der ECOINVENT-Datenbank mitarbeitete, startete Herr Röder beim globalen Baustoffkonzern CEMEX, wo er in den letzten 16 Jahren auf unterschiedlichen Positionen und an Standorten in der Schweiz, Deutschland und Spanien im Management von Energie, Klimaschutz und allgemeiner Nachhaltigkeit tätig war. Darüber hinaus hat Herr Röder in den letzten Jahren als geschäftsführender Vorstandsvorsitzender des weltweit agierenden Concrete Sustainability Council (CSC) die erfolgreiche Einführung dieser Zertifizierung für verantwortungsbewusst produzierten Beton verantwortet. „Ich freue mich auf die Herausforderung, das IBU vom Ökobilanzspezialisten zum führenden Anbieter für alle nachhaltigkeitsbezogenen Informationen über Bauprodukte auszubauen“, so Dr. Röder.

---

NEUMITGLIEDER

---
VÖWA GmbH aus Bayern wird IBU-Mitglied

„Konzept und Idee des IBU absolut richtig“

Mit der VÖWA GmbH tritt zum Jahresende ein weiterer Dämmproduktehersteller dem Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) bei. Das mittelständische Unternehmen aus dem bayerischen Bobingen hat sich seit 1973 der Produktion von Dämmstoffen verschrieben und dabei auf den Einsatz von Polyesterfaservlies spezialisiert.

Mehr...

---

TERMINE

---
BAU 2019

Besuchen Sie uns vom 14.-19.1. in Halle B0, Stand 205!

Auch 2019 wird das IBU wieder als Aussteller der Weltleitmesse BAU in München auftreten. Mit einem eigenen Stand und Besuchen bei IBU-Mitgliedsunternehmen und -verbänden werden EPDs und der ökobilanzielle Ansatz im Nachhaltigen Bauen auch 2019 weiter in den öffentlichen Fokus gerückt.

Mehr...