News

Neueste Beiträge

ICDLI erneuert Umwelt-Produktdeklarationen

2017-11-22T16:16:35+00:00 22.11.2017|

EPDs für HPL und HPL-Kompaktplatten

Nachdem das ICDLI (International Committee of the Decorative Laminates Industry aisbl) erstmals 2012 eine EPD erarbeitet hatte, wurden jetzt die Umweltproduktdeklarationen aktualisiert. Diese besitzen eine Gültigkeit von fünf Jahren. Die vom unabhängigen Programmhalter Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) geprüften Umweltproduktdeklarationen wurden nach dem höchsten Standard des Typ III erstellt.

Bericht vom Methodikseminar für Ökobilanzierer

2017-11-16T15:43:20+00:00 16.11.2017|

Themenschwerpunkte: IBU Programmregeln, LCI-Datensätze, Datenqualität und Stand der Normung für EPDs

Vor dem Hintergrund der weiterentwickelten Programmregeln für EPDs und um eine möglichst reibungslose und qualitativ hochwertige Verifizierung der Umwelt-Produktdeklarationen beim IBU sicherzustellen, veranstaltete das Institut Bauen und Umwelt im Oktober 2017 seine zweite Schulung für Ökobilanzexperten und EPD-Ersteller.

Beginnende beiderseitige Anerkennung Frankreich und Deutschland

2017-11-09T10:54:38+00:00 04.10.2017|

Absichtserklärung für EPDs mit Frankreich unterzeichnet

Die Alliance HQE-GBC als INIES-Datenbankeigentümer aus Frankreich und das IBU (Institut Bauen und Umwelt e.V.) haben am 26. September 2017 auf der Vorstandssitzung der ECO Platform in Oslo ein Memorandum of Understanding (MoU) für Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) unterzeichnet.

Bericht der ECO Platform aus Oslo

2017-11-09T10:58:00+00:00 29.09.2017|

Neuigkeiten der ECO Platform vom Board Meeting in Oslo

Im Rahmen der Vorstandssitzung in Oslo Ende September hat die ECO-Plattform eine neue  Strategie und einen Verhaltenskodex verabschiedet und das Treffen erstmalig mit einem ECO Business Event verknüpft, um mit norwegischen Unternehmen den Dialog zu intensivieren.

Wahlprüfsteine: Politik will Transparenz beim nachhaltigen Bauen – Ökobilanzen sind die Antwort

2017-11-09T11:57:34+00:00 13.09.2017|

Das IBU setzt auf Information und Aufklärung

Die Bundestagswahl 2017 steht kurz bevor. Um die Politikerinnen und Politiker für die Themen des Instituts Bauen und Umwelt e.V. (IBU) zu sensibilisieren und ihre Haltungen zum nachhaltigen Bauen im Sinne der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ in Erfahrung zu bringen, wurden ihnen Wahlprüfsteine

Welche Faktoren entscheiden, ob ein Gebäude nachhaltig ist?

2017-11-09T11:30:10+00:00 03.07.2017|

Neuer Erklärfilm vom IBU zeigt die Methodik der nachhaltigen Gebäudezertifizierung

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Oftmals wird er jedoch nicht trennscharf und bisweilen inflationär verwendet. Wer mit Nachhaltigkeit wirbt, sollte dies belegen können. Genau das macht die Baustoffindustrie mit ihren Umwelt-Produktdeklarationen, die ein wichtiges Instrument für die Nachhaltigkeitszertifizierung von Gebäuden sind. Das IBU hat jetz