Ponsblok

Ponsblok 2017-04-13T13:36:37+00:00

Ponsblok Madencilik ve Yapi Elementari San. ve Tic. A.Ş

AdressePoncebloc
Umurbey Mh. İşçiler Cad. No: 143 Metin Akdurak İşhanı Alsancak
35230 İZMİR
TÜRKEI

Kontakt
Biray Atasalihi, Marketing Manager
Tel: +90 532 587 2610
Fax: +90 212 318 00 00
birayatasalihi@poncebloc.com.tr
www.poncebloc.com.tr

Mitglied seit 2016

über das Mitglied:

PONCEBLOC Minery and Construction Materials Industry and Trade Inc. ist seit April 2016 Mitglied beim Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU). Das IBU freut sich, mit dem türkischen Hersteller von Wandsystemen ein weiteres Unternehmen begrüßen zu können, dass sich für mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen engagiert.

„PONCEBLOC ist auf Wandsysteme aus Bimsstein spezialisiert“ erklärt Kemal Kahya, Werksleiter bei PONCEBLOC. „Durch den Einsatz von Bims eignen sich unsere Produkte hervorragend für die akustische und thermische Isolierung von Gebäuden. Sie sind außerdem langlebig, einfach zu verarbeiten und zu 100 Prozent recycelbar.“ Um diese Produkteigenschaften transparent zu machen, erstellt das Unternehmen eine Umwelt-Produktdeklaration für sein Wandsystem, die – nach erfolgreicher Verifizierung – vom IBU veröffentlicht wird.

Umwelt-Produktdeklarationen (en: Environmental Product Declarations – kurz: EPDs) basieren auf den internationalen Normen ISO 14025 und EN 15804 und eignen sich für alle baubezogenen Produkte und Dienstleistungen. Sie stellen potentielle Umweltwirkungen neutral und transparent dar, ohne zu bewerten. Die enthaltenen Informationen basieren auf einer Ökobilanz und müssen durch unabhängige Dritte verifiziert werden. EPDs sind deshalb eine wichtige Grundlage für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden auf ökologischer Ebene.

„Als Hersteller von Naturprodukten übernehmen wir Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft“, so Gökben Güven Özçiçek, Geschäftsführer von PONCEBLOC. Um das eigene Engagement zu unterstreichen und stärker sichtbar zu machen, sei das Unternehmen dem IBU beigetreten. „EPDs genießen sowohl in der Türkei als auch weltweit eine hohe Akzeptanz“, stellt Özçiçek weiter fest. „Sie eignen sich als Marketingtool ebenso wie als Datengrundlage für Zertifizierungssysteme wie LEED und BREEAM.“ Das IBU ist mit rund 180 Mitgliedsunternehmen und -verbänden aus 18 Nationen und über 1.000 veröffentlichten Deklarationen der bedeutendste EPD-Programmbetreiber in Europa.