Gegenseitige Anerkennung mit Italien

Startseite/International/Gegenseitige Anerkennungen/Gegenseitige Anerkennung mit Italien
Gegenseitige Anerkennung mit Italien 2017-04-12T14:26:08+00:00

Gegenseitige Anerkennung mit den EPD-Programm EPD Italy 

Auf der BAU 2017 in München hat das IBU in Person von Geschäftsführer Dr. Burkhart Lehmann und IBU-Präsident Prof. Dr. Horst Bossenmayer eine neue gegenseitige Anerkennungen mit dem italienischen EPD-Programm EPD Italy unterzeichnet.

ICMQ IBUEPD Italy wurde repräsentiert durch den Präsidenten von ICMQ, Prof. Enrico Dassori, Lorenzo Orsenigo (Direttore Generale) und Ugo Pannuti (Referent für Nachhaltigkeit). “Um die Harmonisierung weiter zu fördern, muss es Herstellern möglich sein, seine EPDs allen Zertifizierungssystemen zur Verfügung zu stellen. Die gegenseitige Anerkennung zwischen EPD Italy und IBU ist von großem Vorteil für die deutschen und italienischen Hersteller, die die Umweltwirkungen ihrer Produkte mit EPDS ind Europa ausweisen wollen.”, so Prof. Dassori.

Ansprechpartner zur Realisierung von gegenseitigen Anerkennungen: Frank Grootens, IBU